SPD Haar

Hier finden Sie die gemeinsamen Positionen von SPD, Grünen und den Freien Wählern zum Bürgerentscheid am 27.07. Bitte gehen Sie zum Wählen und geben Ihre Stimme für die städtebauliche Vielfalt und für eine echte Bürgerbeteiligung ab.

Ratsbegehren Ratsbegehren

mehr…

Liebe Besucherinnen und Besucher,
liebe Genossinnen und Genossen

wir begrüßen Sie, ganz herzlich auf unserer Internetseite. Schön, dass Sie/Ihr Interesse für unseren Haarer Ortsverein haben.
Hier gibt es Infos über unsere Aktivitäten, aktuelle Termine und Einladungen zu Veranstaltungen in Haar und seinen „Dörfern“.
Wir wollen, dass Haar eine lebenswerte Gemeinde für alle Menschen ist und bleibt; dafür arbeiten wir miteinander als Ortsverein und stärkste Fraktion im Gemeinderat.

Wir wollen uns aber auch aktiv einmischen in die Themen, die uns in Bayern und Deutschland, aber auch in Europa und der ganzen Welt berühren, ob nun G8 oder G9, Energiewende oder Mütterrente, Mindestlohn oder TTIP Freihandelsabkommen.

Um weiterhin sozialdemokratische Politik für die Menschen – nicht nur in Haar - zu gestalten, brauchen wir Euer Engagement - nicht nur, aber natürlich auch in Wahlkämpfen! Schaut doch einfach bei einer unserer nächsten Veranstaltungen vorbei. Wir freuen uns!

Peter König
Ortsvereinsvorsitzender

Wir haben es geschafft: Trotz der schmerzlichen Verluste bei der Kommunalwahl sind wir die stärkste Fraktion geblieben. Ihre Stimme hat uns dazu verholfen und dafür herzlichen Dank.

Wichtige Themen stehen die nächsten 6 Jahre an und wir werden uns der Verantwortung stellen: Mit der Erschließung des Geländes von Haar II - dem Jugendstilpark - erwarten wir fast 3000 neue Bürger für unsere Gemeinde. Es gilt, das einzigartige Ensemble zu schützen und gleichzeitig ein neues, interessantes Wohnquartier zu schaffen. Dies wird auch unsere Schullandschaft verändern, ganz gleich, ob das Ministerium die Realschule in Haar befürwortet oder nicht. Die Neuansiedlung von Betrieben in Haar soll Freiräume schaffen, die unserem dichten sozialen Netz, dem Ausbau von Sport- und Freizeitmöglichkeiten und auch dem ökologischen Umbau der Gemeinde zugute kommen sollen.

Es wird spannend und wir hoffen auf Ihre Mithilfe. Und wenn Sie mal live dabei sein wollen: Die Sitzungen von Gemeinderat und den Ausschüssen sind öffentlich und Sie sind herzlich willkommen. Für Fragen können Sie auch direkt mit mir Kontakt aufnehmen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch und Ihr Interesse

Dr. Alexander Zill
Fraktionsvorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion

Die aktuelle Ausgabe von "Haar Genau", der Zeitung Ihres SPD Ortsvereins finden Sie in den nächsten Tage nicht nur in Ihrem Briefkasten, sondern ab jetzt auch online. Sie bekommen in der Zeitung viele Informationen über unseren Standpunkt zum anstehenden Bürgerentscheid. Zusätzlich gibt es auch einen Gastkommentar von Ton van Lier von den Freien Wählern.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Haar Genau Juli 2014 (PDF, 762 kB)

22. Juli 2014 | Kommunalpolitik

Am 22.7. fand die Preisverleihung des Fotowettbewerbs zum Thema "Städtebauliche Vielfalt" statt. 15 Bürger hatten sich beteiligt und uns 72 tolle Fotos von Haar geschickt. Auf der Podiumsdiskussion wurde alle Bilder von Haarerinnen und Haarern bewertet. Da die Fotografen mehrere Bilde einsenden konnten wurde immer das am besten bewertete Bild für die Preisverleihung verwendet.
Die vier Gewinner erhielten Ihre verdienten Preise (Restaurantgutschein von Da Pino und Kinogutscheine) vom OV-Vorsitzenden Peter König und Fraktionsvorsitzenden Alexander Zill überreicht.

Die Siegerbilder finden Sie hier.

mehr…

11. Juli 2014 | Kommunalpolitik

Am 9. Juli hatte Bürgermeisterin Gabriele Müller alle Beteiligten des Bürgerentscheids und die das Ratsbegehren unterstützenden Parteien zu einer Podiumsdiskussion ins Bürgerhaus eingeladen. Der Bürger sollte die Möglichkeiten haben, sich umfassend zu informieren. Leider sagte die Bürgerinitiative ganz kurzfristig aus nicht nachvollziehbaren Gründen ab.

mehr…

On tour am 11. und 12. Juli

15. Juli 2014 | Kommunalpolitik

Am 11. und 12. Juli hatten zahlreiche Vereine und Institutionen in Haar zu verschiedensten Aktivitäten geladen. Es gab den Tag der Ehrenamtlichen der Gemeinde, die Infostände zum Ratsbegehren, in Ottendichl wurde das Bühnenbild gemalt, die FFW zeigte auf einer Ausstellung Eindrücke der großen Hagelkatastrophe von vor 30 Jahren und der Haarer Tisch hatte sein Helferfest.
Natürlich war die Haarer SPD auf all diesen Veranstaltungen präsent. Aber sehen Sie selbst:

mehr…

Die Gemeinde Haar hat dieses Jahr allen Beteiligten des Bürgerentscheides die Möglichkeit eröffnet sich auf der Künstlermeile zu präsentieren und für die eigene Position zu werben. Ein Angebot, dass die Grünen, Freien Wähler und SPD natürlich sehr gerne angenommen haben.

Für die Kinder gab es eine große Malfläche unter dem Motto "Mal uns dein Haar". Auf mehreren Metern haben sich dort zahlreiche Kinder verewigt und die vielfältigsten Ansichten von Haar gemalt. Interessanterweise waren auch zahlreiche Hochhäuser dabei - für die jüngsten Haarer sind diese anscheinend ein wichtiger Bestandteil der Gemeinde.

Für die Erwachsenen gab es verschiedenes Informationsmaterial und die Möglichkeit Fragen, Sorgen und Wünsche anzubringen. Bei uns durfte wirklich jeder Bürger seine Meinung sagen, es gab kein Redeverbot. So entstanden viele interessante Diskussionen, für die wir uns sehr herzlich bedanken!

mehr…

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ein wenig spekulativ ist es schon, nach den Gründen für die Ablehnung zu suchen, die den OV-Vorstand der CSU dazu bewegen, erst jedem das Rederecht einzuräumen und dann einem ehemaligen Bürgermeister zu entziehen, aber ein paar Punkte sind klar: Einer Bürgermeisterin mag man bitte zugestehen, auch andere Termine wahrzunehmen. Und ein Herr Dworzak hätte zu dem Thema weit mehr beitragen können, als einem Versammlungsleiter lieb gewesen wäre.
Er hätte zum Beispiel darauf hinweisen können, dass es eine ungeheuerliche Unterstellung von einem Herrn Haider ist, im Handstreich der SPD, den Grünen und den Freien Wählern zu unterstellen, entlang der B304 alles mit Hochhäusern zuzupflastern und letztendlich immer noch nicht klar ist, wie die ominösen 19 Meter begründet werden.
Man hätte einer Claudia Weidenbusch auch verdeutlichen können, dass ihre Behauptungen zum Thema Schul- und Strukturpolitik es mit der Realität nicht so genau genommen haben: Die SPD war es immerhin, die sich schon vor Jahren darum bemüht hatte, im Rahmen einer Nachfolgenutzung von Haar II einen Universitätslehrstuhl und andere schulische Einrichtungen nach Haar zu bekommen. Letztendlich war es auch die SPD, die zusammen mit den Grünen den Bau von Kindertagesstätten auch gegen den Willen der CSU vorangetrieben hat und das Konzept Ganztagesschule schon umgesetzt hatte, als die Staatsregierung noch im Dornröschenschlaf verweilte.

mehr…

Einladung zur Podiumsdiskussion

01. Juli 2014 | Kommunalpolitik

Liebe Haarerinnen und Haarer,

sehr herzlich lade ich Sie alle ein, sich ein eigenes Bild über die Inhalte von Bürger- und Ratsbegehren zu machen.
Kommen Sie am 9. Juli in den Bürgersaal und hören zunächst einen Vortrag zur Frage: Wie und nach welchen Grundsätzen geht man vor, wenn man einen Ort wie Haar entwickelt.

Anschließend erklären die Vertreter des Bürgerbegehrens ihre Gründe, und ich als Bürgermeisterin lege dar, warum ich mich für ein Ratsbegehren entschieden habe.

In einer anschließenden Diskussion können die Argumente ausgetauscht werden. Auch Sie als Besucher erhalten die Möglichkeit, Fragen zu stellen.
Die Moderation übernimmt Tom Soyer, ein Redakteur der Süddeutschen Zeitung.

Ich freue mich schon sehr auf eine interessante Diskussion.

Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Müller
Erste Bürgermeisterin

mehr…

"Ja zur städtebaulichen Vielfalt" sagt das Ratsbegehren, welches auch von der SPD in Haar unterstützt wird. Ganz entscheidend ist dabei, was die Bürgerinnen und Bürger sich darunter vorstellen. Wir rufen deshalb alle Haarer auf, an dem Fotowettbewerb mitzumachen.

Uns ist das Auge des Betrachters wichtig: Nehmen Sie ihre Lieblingsecken von Haar vor die Linse und zeigen Sie uns, was Sie unter der städtebaulichen Vielfalt verstehen. Egal, ob mit Handy, Kamera oder Profigerät - jeder kann und darf mitmachen. Das oder die Fotos bitte an eine Mail mit Name und Adresse anhängen und an vielfalt@spd-haar.de verschicken - eine Größe von 500 KB bis 1 M ist absolut ausreichend.

Zu gewinnen gibt es Restaurant- und Kino Gutscheine. Die Preisverleihung findet am Mittwoch den 9.7. ab 19 Uhr im Bürgersaal der Gemeinde Haar im Gasthof zur Post statt, eine Auswahl der besten Bilder wird im Foyer ausgestellt.

mehr…

Mehr Meldungen

  • 27.07.2014 | 18:00 | Haar
    Bürgerentscheid - "Ja zur städtebaulichen Vielfalt in Haar" | mehr…
  • 20.08.2014 | 15:00 | Haar
    Sitzung des Ferienausschuss | mehr…
  • 16.09.2014 | 19:00 | Haar
    Sitzung des Bauausschusses | mehr…

Alle Termine

B304.de berichtet aktuell von der Veranstaltung des Bürgerbegehrens. Aus unserer Sicht ein sehr interessanter Kommentar von Markus Bistrick:

Inzwischen ist auch ein Video zu der Veranstaltung online. Ab ca. 1:30:00 kann sich jeder selber einen Eindruck von der "Diskussionskultur" machen.

Für alle die Interesse haben die SPD Haar aktiv als Mitglied zu unterstützen können sich hier informieren.
Oder direkt online oder offline (PDF-Datei) beitreten.