Aktuelle Informationen zum Corona-Virus in Haar

21. März 2020

Der Corona-Virus hat natürlich auch Haar fest im Griff. Unsere Bürgermeisterin Gabriele Müller arbeitet rund um die Uhr für unsere Gemeinde und die Betroffenen.

Wir bitte Sie an dieser Stelle alle, sich an die leider notwendigen Einschränkungen zu halten. Nur miteinander und solidarisch können wir diese Krise meistern. Deshalb:
Bleiben Sie daheim!

Wir geben Ihnen auf dieser Seite einen aktuellen Überblick, über die Situation in Haar und wie Sie Hilfe bekommen oder auch selber Helfen können:

Die Rede unserer Bürgermeisterin Gabriele Müller zur aktuellen Lage in Haar:

Den aktuellsten Stand finden Sie immer auf der Homepage der Gemeinde Haar

Wenn Sie helfen wollen oder Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an das Haarer Rathaus. Hier erfolgt die zentrale Koordination über Kerstin Onwuama. Bitte schreiben Sie eine E-Mail an onwuama@gemeinde-haar.de.

Dank des Einsatzes von Gabriele Müller konnte in Zusammenarbeit mit den Haarer Ärzte, dem kbo Isar-Amper-Klinikum, der Freiwilligen Feuerwehr und den Mitarbeitern der Gemeinde am 19. März eine „drive in"-Teststation in der Tiefgarage des Poststadel eröffnet werden. Hier können sich Haarerinnen und Haarer mit Überweisung Ihres Arztes auf den Virus testen lassen.
Möglich wurde dies auch dank unseres Fraktionssprechers Dr. Alexander Zill. Er spendete der Gemeinde Mundschutze aus seiner Zahnarztpraxis. Vielen Dank lieber Axel!
Hier finden Sie einen Artikel dazu aus dem Haarer Echo.

Für alle, die nicht selber kochen wollen oder können gibt es auf B304.de eine aktuelle Übersicht über die Lokale, die noch geöffnet haben. Hier können Sie sich Essen holen oder Liefern lassen und gleichzeitig auch die Haarer Gastronomie in der schwierigen Lage unterstützen.

Auch die Bundes-SPD hat zahlreiche hilfreiche Informationen zusammengetragen. Diese finden Sie auf SPD.de

Wir wünschen Ihnen und Ihren Freunden und Familien, dass Sie gesund bleiben

Teilen